Technologieausstellung

Technologieausstellung

© Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Mit der Technologieausstellung „renewables – Made in Germany“ verfolgt die Exportinitiative Energie das Ziel, weltweit auf die Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien aufmerksam zu machen und den Technologietransfer zu unterstützen. Im Vordergrund der Ausstellung steht die Vermittlung von Basiswissen. Die Ausstellung präsentiert die Vorteile der verschiedenen Energiequellen und Technologien, erklärt ihre Funktionen, zeigt die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten auf und dokumentiert das Know-how deutscher Unternehmen in diesem Bereich.

Zentrale Zielgruppe der jährlich aktualisierten Technologieausstellung sind Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft sowie weitere Multiplikatoren weltweit. Die Ausstellung wird unter anderem auf Veranstaltungen mit Beteiligung der deutschen Botschaften und Auslandshandelskammern sowie anderen Institutionen (u.a. GIZ, Goethe-Institute) gezeigt. Darüber hinaus sind die Tafeln auch auf Gemeinschaftsständen, internationalen Fachmessen sowie Konferenzen und Wirtschaftstagen im Rahmen des BMWi-Auslandsmesseprogrammes zu sehen.


Was umfasst die Technologieausstellung?

Die Technologieausstellung umfasst 26 anschauliche Tafeln in den Sprachversionen Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch und Russisch. Institutionen können die Ausstellung für mehrere Wochen kostenlos ausleihen, lediglich die Transportkosten müssen vom Entleiher übernommen werden. Zusätzlich können bei Bedarf druckfähige Dateien für den Nachdruck vor Ort zur Verfügung gestellt werden.

Entleiher der Technologieausstellung erhalten auf Wunsch die Begleitbroschüre kostenlos zugesand, erhältlich in den Sprachen Englisch, Spanisch, Französisch, Russisch und Deutsch.

Die Technologieausstellung und die Begleitbroschüre wurden von der Deutschen Energie-Agentur (dena) erstellt und steht Ihnen zum Download in folgenden Sprachen zur Verfügung:

Englisch
Französisch
Spanisch
Russisch
Begleitbroschüre

Imagefilm "renewables – Made in Germany"

Imagefilm

© Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Ziel des mehrsprachigen Imagefilms „renewables – Made in Germany“ ist es, das Wissen über nachhaltige Energieversorgung international zu verbreiten. Der 2014 überarbeitete Film beschreibt komplexe Inhalte anschaulich und informativ und ist auf die besonderen Bedürfnisse der Zielgruppen aus Politik und Wirtschaft in Auslandsmärkten abgestimmt.

Der Film präsentiert in 50 Minuten die verschiedenen Möglichkeiten der erneuerbaren Energie-Erzeugung, die aktuellen Technologien sowie das umfassende Leistungsspektrum und das Know-how deutscher Unternehmen. Dabei stehen vor allem die Exportfähigkeit deutscher Technologien sowie ihre konkreten Einsatzmöglichkeiten im Mittelpunkt. Die Inhalte werden in fünf technologiespezifischen Modulen dargestellt, die bei Bedarf zielgruppenspezifisch oder auch als audiovisuelle Ergänzung zur Technologieausstellung gezeigt werden können.

Der Vertrieb erfolgt unter anderem über die deutschen Botschaften sowie die Auslandshandelskammern. Auch auf internationalen Messen, Konferenzen und Veranstaltungen wird der Film gezeigt. Die Exportinitiative stellt den Film Multiplikatoren im Ausland gerne zur Verfügung.

Der Imagefilm wurde von der Deutschen Energie-Agentur (dena) erstellt und steht Ihnen auch online in folgenden Sprachvarianten zur Verfügung: