Ziel dieses Entwicklungsprojektes ist es, für unterschiedliche Anwendungen im Schiffbau geeignete klebefreie Fügetechnologien zu identifizieren und Prozesse und Methoden zu entwickeln, zu evaluieren und auf die besonderen Anforderungen des Schiffbaus hin zu demonstrieren. Durch den zukünftigen Einsatz solcher Verbindungen kann die Nutzung von Leichtbaumaterialien im Schiffbau weiter voranschreiten, werden sich die Prozesszeiten in der Werft verkürzen und gänzlich neue Designs und Konzepte ermöglicht.

Koordination: SAERTEX GmbH & Co. KG

Partner:

Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Halle GmbH, FASERINSTITUT BREMEN e.V., EIKBOOM GmbH, SKZ - KFE gGmbH, ar engineers GmbH, Hyconnect GmbH, Fritz Moll Textilwerke GmbH & Co. KG

Laufzeit: 05.2020 - 04.2023

Fördervolumen: 3,5 Mio. €