Stundennachweise

Führen Sie bitte die Stundennachweise für alle Projektmitarbeiter. Verwenden Sie als Stundennachweis möglichst das Muster. Selbst erstellte Formulare oder DV-gestützte Tabellen sind zulässig, wenn sie die Angaben des Vordrucks enthalten. Bitte beachten Sie, dass, sofern im Zuwendungsbescheid nicht anders geregelt, die Stundennachweise nur nach Aufforderung dem Projektträger vorzulegen sind.

Zahlungsanforderungen

Erstellen Sie Ihre Zahlungsanforderungen bitte über das Portal profi-Online.

Zwischennachweis

Für das abgelaufene Haushaltsjahr wird in profi-Online durch den Jahreswechsel automatisch ein Zwischennachweis angelegt, der von jedem Zuwendungsempfänger einzureichen ist. Bitte nutzen Sie gemäß E-Mail vom Projektträger folgende Ausfüllhilfe und Anlagen beziehungsweise Formulare:

Verwendungsnachweis

Nach Projektende ist die Vorlage eines Verwendungsnachweises beim Projektträger erforderlich. Dieser besteht aus dem zahlenmäßigen Verwendungsnachweis mit Belegliste und dem Sachbericht zum Verwendungsnachweis. Sie werden vor Ablauf Ihres Projekts per E-Mail durch den Projektträger an das Projektende erinnert und erhalten die verpflichtend auszufüllenden Formulare im Anhang.

Bitte nutzen Sie gemäß der E-Mail ausschließlich die zur Verfügung gestellten Formulare. Laden Sie bitte keine Dokumente in profi-Online hoch und füllen Sie keine Webmasken in profi-Online aus, auch wenn dies möglich ist. Zur Vorab-Information stellen wir Ihnen die Formulare auch hier zum Download zur Verfügung.

Änderungen im Projektverlauf

Sollten Änderungen in bereits bewilligten Projekten notwendig werden, sprechen Sie uns gern vorab an. Senden Sie uns Ihre Änderungswünsche dann bitte per E-Mail unter Angabe des Förderkennzeichens und Projekt-Akronyms.

Wenn Mitarbeiter wechseln oder N.N. Stellen besetzt werden sollen, senden Sie uns bitte die Einzelanlage Projektmitarbeiter:

Einzelanlage de-minimis Erklärung bei Änderungen und Aufnahme neuer regulärer Netzwerkpartner (Projektform C)

Wenn Sie alle Eingaben getätigt haben, dann ist das Dokument vor Versand an den Projektträger zu sperren.

Nach dem Sperren sind keine Eingaben mehr möglich. Wir empfehlen Ihnen daher, das Dokument im ungesperrten Zustand für Ihre Unterlagen zu speichern, damit Sie später noch etwaige Anpassungen einfacher vornehmen können.

Informationen zur Ermittlung des Unternehmenstyps

Definition Unternehmenstyp (Einstufung als eigenständiges, Partner- oder verbundenes Unternehmen, Informationsblatt für IGP)

Hilfetool zur Ermittlung des Unternehmenstyps (Das Hilfe-Tool wurde mit aller Sorgfalt erstellt, die Ergebnisse sind jedoch ohne Gewähr. Wenden Sie sich bei komplizierten Sachverhalten bitte an die Hotline, 030 310078-360 oder igp@vdivde-it.de)

BMWK-Logo mit Förderzusatz

Zur Verwendung in allen zuwendungsbezogenen Publikationen (z.B. Broschüren, Einladungen, Websites) sowie bei Plakatwänden, auf Messeständen, Transparenten und ähnlichem ist ein BMWK-Logo aufzunehmen. Das Logo darf nur mit klarem Projektbezug verwendet werden.

Für die Platzierung des Logos (an gut wahrnehmbarer Stelle) gilt der Styleguide der Bundesregierung.

Sie können die Logos in mehreren Dateiformaten einschließlich Kurzdokumentation mit Hinweisen zur Verwendung der Logos per E-Mail an den Projektträger anfordern. Senden Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail unter Angabe Ihres Förderkennzeichens im Betreff:

An: igp@vdivde-it.de
Betreff: IGP - (Ihr Förderkennzeichen) + BMWK-Logo