Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

I.1) Namen und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Postanschrift: Abbestr. 2-12
Postleitzahl: 10587
Ort: Berlin
NUTS: Berlin (DE300, NUTS 3)
Land: Deutschland (DE)
E-Mail: Ramona.Bach@ptb.de
Internet-Adresse: https://www.ptb.de

I.3) Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?0&id=495904

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt:
die oben genannten Kontaktstellen.

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen:
elektronisch via:
https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?0&id=495904

I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

I.5) Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschung und Wissenschaft

Abschnitt II: Gegenstand

II.1) Umfang der Beschaffung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Bezeichnung:
Kauf eines Fräs-Bearbeitungszentrum in Portalbauweise mit Vertikalspindel und NC-Schwenk-Drehtisch für die 5-Achsen-Simultan-Bearbeitung.

Referenznummer der Bekanntmachung:
Z.1531ba-16-0085#0177

II.1.2) CPV-Code
Hauptteil:
Bearbeitungszentrum zum Bearbeiten von Metallen (42638000)

II.1.3) Art des Auftrags
Lieferauftrag

II.1.4) Kurze Beschreibung
Kauf eines Fräs-Bearbeitungszentrum in Portalbauweise mit Vertikalspindel und NC-Schwenk-Drehtisch für die 5-Achsen-Simultan-Bearbeitung mit extremer Steifigkeit zur Fertigung von Einzelteilen höchster Präzision aus Edelstählen und NE-Metallen gemäß Leistungsbeschreibung inklusive Anwenderschulung.

II.1.6) Angaben zu den Losen
keine Aufteilung des Auftrags in Lose

II.2) Beschreibung
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code:
Berlin (DE300, NUTS 3)

Hauptort der Ausführung:
Berlin

II.2.4) Beschreibung der Beschaffung
Kauf eines Fräs-Bearbeitungszentrum in Portalbauweise mit Vertikalspindel und NC-Schwenk-Drehtisch für die 5-Achsen-Simultan-Bearbeitung mit extremer Steifigkeit zur Fertigung von Einzelteilen höchster Präzision aus Edelstählen und NE-Metallen gemäß Leistungsbeschreibung inklusive Anwenderschulung.

II.2.5) Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt.

II.2.7) Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Laufzeit in Monaten: 12

II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind nicht zulässig.

II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen:
nein

II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird:
nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1) Teilnahmebedingungen

III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen
Erklärung wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit (Vordruck)

Möglicherweise geforderte Mindeststandards
Zudem sind weitere Eignungsnachweis vorzulegen:
Erklärung über das Nichtvorliegen von Ausschlussgründen (Vordruck)
Erklärung 5. EU Sanktionspaket (Vordruck)
Zur Information:
Erklärung KMU (Vordruck)

III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen
Erklärung technische und berufliche Leistungsfähgkeit (Vordruck)

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1) Beschreibung
IV.1.1) Verfahrensart
Offenes Verfahren

IV.1.8) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen:
nein

IV.2) Verwaltungsangaben
IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag:
23.02.2023

Ortszeit:
12:00

IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch (DE)

IV.2.6) Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis:
15.04.2023

IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag:
23.02.2023
Ortszeit:
12:05
Ort:
Berlin

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
nicht öffentlich

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist kein wiederkehrender Auftrag.

VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert

VI.3) Zusätzliche Angaben

Objektbesichtigung (freiwillig):
Die Vor-Ort Besichtigung ist anlässlich der Gegebenheiten empfehlenswert. Die Örtlichkeiten können nur nach vorheriger Terminvereinbarung, in den Kalenderwochen 03.2023 und 04.2023 besichtigt werden. Für Terminabsprachen setzen Sie sich bitte mit den Ansprechpartnern gem. Leistungsbeschreibung Punkt 3.3 in Verbindung.

Bieterfragen:
Fragen zu den Vergabeunterlagen sind ausschließlich über die e-Vergabe Plattform, bis spätestens 09.02.2023, 14:00 Uhr zu stellen gem. Leistungsbeschreibung Punkt 3.4.

Übermittlung der Angebote inkl. Prüfstück gem. Leistungsbeschreibung Punkt 3.1 und 3.1.1.:
Die Angebote sind ausschließlich in Textform nach § 126b des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB)
mithilfe elektronischer Mittel (über die e-Vergabe-Plattform ( www.evergabe-online.de)) zu übermitteln.

Übermittlung des Prüfstücks:
Das zu fertigende Prüfstück ist zum Ablauf der Angebotsfrist unter Verwendung des zur Verfügung gestellten Kennzettels (Anlage: Kennzettel) zu übersenden.

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammern des Bundes - Bundeskartellamt
Ort: Bonn
Land: Deutschland (DE)
Telefon: +49 228-94990
Fax: +49 228-9499163

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
11.01.2023